best-friends.tk
Während sich die Politik Gedanken macht, "unseren" Mitbewerber Facebook auf die Finger wegen des Zugangs von Kindern zu Zuckerbergs Datensammelnetzwerk zu klopfen, wird bei/mit Friendica bereits von einem Lehrer ein vernünftiges soziales Netzwerk aufgebaut.
Ich zumindest fände es cool, wenn Schulen sich über Friendica miteinander vernetzen würden, sodass sich Schüler und Lehrer austauschen können.
Ja, das wäre eine gute Idee, Jens. Gelesen habe ich das in der Friendica Support Gruppe (siehe https://helpers.pyxis.uberspace.de/profile/helpers).
Der Beitrag ist zwar schon ein paar Tage alt, finde die Idee aber immer noch gut. Leider wird bei uns am Örtchen nicht so viel für den Informatik Unterricht getan. Schade. Aber ich versuche einen kleinen Demo Abend für einen Rentner Computer Club bei uns am Ort zu initiieren. Aber selbst das gestaltet sich schwierig da die so einen "jungen Schnösel" nicht wirklich vertrauen. Aber schauen wir mal...